Software soll Probleme lösen. Wir unterstützen dabei durch Beratung und Umsetzung deiner Ideen mit aktuellen Webtechnologien wie Ruby on Rails und HTML5.

Durch iterative Projektführung und viele Gespräche entwickeln wir zusammen genau die Software die du dir vorstellst und sich deine Kunden wünschen.

Aktuelles Projekt

Die Kernfunktion von Yogaeasy.de bildet eine breite Auswahl an hochqualitativen Yoga-Lehrvideos. Eine besondere Rolle spielt dabei die Such- und Filterfunktion die sowohl durch Einfachheit als auch Umfang glänzen kann. Für die Kunden nicht sichtbar ist ein Interface worüber sich Videos und Artikel verwalten lassen.

Abgerundet wird das Angebot durch externe Video-Download-Shops für angebotenen Videos sowie ein Shop für Yoga-Accessoires. Ganz neu ist die YogaEasy iPad App, für die wir die API inklusive Möglichkeit für In-App-purchases gebaut haben.

2012 wurden wir mit dem Relaunch beauftragt. Die Seite wurde dabei von Grund auf neu gestaltet und von uns um viele Funktionen erweitert. Seitdem erfreut sie sich stetiger Beliebtheit und der Kundenstamm wächst schneller als je zuvor.

Danke für den tollen Relaunch!
Henrike Fröchling, Geschäftsführerin

Team

Jan Steinmetz

Softwareentwickler
GitHub
XING

Andreas Haller

Softwareentwickler
GitHub
Twitter
XING

Sven Mahlstedt

Softwareentwickler

Weitere Projekte

Funfactory 08/2010 – 05/2013

Die Funfactory produziert Spielzeuge für Erwachsene. Das oberste Ziel ist mit Materialien von höchster Qualität und Hautverträglichkeit bei ausgefallenen Formen zu arbeiten.

Als technische Herausforderungen galten hier ein hoher Besucherstrom von wöchentlich fast 200.000 Seitenansichten, sowie eine beidseitige Synchronisierung mit einer Warenwirtschaft zu meistern.

Nimm den Besten 2012

NimmDenBesten.de ist eine Platform auf der Endkunden Bewertungen zu verschiedensten Dienstleistern abgeben können. Das Ziel ist es, sich durch viele Meinungen und kollektive Intelligenz für den besten Dienstleister entscheiden zu können.

Leider wurde das Projekt vor Verlassen der Beta eingefroren.

--- Top Secret --- 2011

Ein interessantes Projekt, dessen Name leider geheim bleiben muss. Es wurde eine Webapplikation entwickelt, die offline benutzt werden kann um auch an internetfernen Orten Arbeiten zu können. Sobald der Laptop wieder an das Internet angeschlossen wird, werden die Arbeitsergebnisse auf einen zentralen Server synchronisiert und ausgewertet. Alles im Browser... Und du dachtest, der sei nur für youtube und facebook.

Engine Yard AppCloud 2011

Engine Yard ist einer der führenden Platform as a Service (PaaS) Anbieter weltweit. Im Jahr 2011 haben wir als Teil des Entwickler-Teams in San Francisco am Hauptprodukt App Cloud gearbeitet. Für mehrere Monate durften wir dafür vor Ort die kalifornische Sonne genießen und haben etwas von dem Geist der "Hauptstadt des Internets" mitgenommen.
Awesome!
Tammer Saleh, VP of Engineering

Feedback

Die Arbeitsergebnisse der Kopfmaschine lagen jedesmal über unseren Erwartungen was sich vor allem an der Eleganz und Wartbarkeit des Codes zeigte. Ich kann mit ruhigem Gewissen sagen: Money very well spent.
Johannes Käfer, Beko Käuferportal GmbH
Wir sind froh, dass wir mit euch zusammen gearbeitet haben – schnell und gut. Das ist wirklich eine super Leistung was ihr abgeliefert habt!
Eduard Scheling , Nordwest-Zeitung
In the brief time we worked with Thorben and Jan at Envy Labs it became quickly clear they're top notch Ruby/Rails developers. The code they wrote for us was clean and they wrote tests every step of the way.
Gregg Pollack, Envy Labs